Singapore River

Nach dem langen Flug und der Zeitverschiebung haben wir uns erstmal im Hotel etwas ausgeruht um danach die kurze Zeit unseres Aufenthaltes bestmöglichst zu nutzen. Der Temperaturunterschied von gut 30 C hat seinen Teil dazu beigetragen, dass wir uns ziemlich ausgelaugt fühlten.

Trotzdem gingen wir auf einen kleinen Entdeckungsspaziergang rund um unser Hotel zuerst entlang des Singapore River bis zum Parliament of Singapore, vorbei am Fullerton-Hotel und dann noch um den dahinterliegende Park samt Cricket-Anlage bis zum weltbekannten Raffles-Hotel.

Erstaunt waren wir über die grossen Grünfläche mitten in der Stadt und natürlich beeindruckt über die Skyline.

Chinatown

Während unserem kurzen Aufenthalt wollten wir schon noch etwas exotisches erleben und liessen uns deshalb auch noch durch Chinatown treiben.

Tatsächlich unterscheidet sich eine Chinatown in Europa nicht von einer in Singapore. Trotzdem hat es uns gut gefallen und auch das Essen war super lecker. Gut ich für meinen Teil habe auch nur Nudeln gegessen. Die exotischen Gerichte konnte meine Frau exklusiv geniessen.

Ehrlich gesagt, haben wir bisher keine so saubere Grossstadt gesehen. Dies war wirklich beeindruckend. Andererseits wird hier keine Rücksicht auf den Energieverbrauch genommen, sind doch alle Kaufhäuser meist zu stark gekühlt. Trotz allem bleibt ein unvergesslicher Eindruck dieses Stadtstaates bei uns zurück.

Hier hin kommen wir wohl wieder einmal zurück.

bertemu lagi

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.